Bild der Beratungsstelle Margit Strohschein

Margit Strohschein, Beratungsstellenleiterin

Beratungsstelle mit Spezialkenntnissen
im Bereich Bundeswehr

Ihre Steuererklärung? Machen wir!
Beratungsstelle Bernau

Der Lohn- und Einkommensteuer Hilfe-Ring Deutschland e.V. (Steuerring) ist mit rund 260.000 Mitgliedern und über 1.000 Beratungsstellen einer der größten Lohnsteuerhilfevereine in Deutschland. Auch in Bernau stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und erstellen u.a. Ihre Steuererklärung.

„Wer die Pflicht hat, Steuern zu zahlen, hat auch das Recht, Steuern zu sparen“, diesem Zitat von Altbundeskanzler Helmut Schmidt fühlt sich Margit Strohschein verpflichtet.
Margit Strohschein ist seit 1999 für den Steuerring tätig. Nach langjähriger Mitarbeit im Vereinsbüro in Berlin hat sie 2008 ihre eigene Beratungsstelle in Bernau eröffnet.
Innerhalb des breiten Spektrums der Arbeitnehmersteuer hat sich die Beratungsstellenleiterin u. a. spezialisiert auf: die steuerlichen Besonderheiten von Soldaten, den öffentlichen Dienst und die Rentenbesteuerung.
Beratungstermine sind auch am Abend oder am Wochenende möglich. Nach Absprache bietet Margit Strohschein zudem Hausbesuche an.

Jetzt Kontakt aufnehmen


Was uns auszeichnet

  • langjährige Berufserfahrung
  • Hausbesuche möglich
  • keine langen Wartezeiten
  • öffentliche Verkehrsanbindung

Beratungszeiten

Termine individuell nach Vereinbarung

Anschrift

Beratungsstellenleiterin
Margit Strohschein

Kirschgarten 18c

16321 Bernau

52.6878713.57738
Tel: 03338-750837Fax: 03338-7070816

Unsere Leistungen im Überblick

Vom Beantragen möglicher Zulagen über das Prüfen Ihres Steuerbescheids bis zum Einreichen eines Einspruchs – Sie sind als Vereinsmitglied bei uns steuerlich rundum versorgt … und das alles im Rahmen unseres Mitgliedsbeitrags ohne Aufpreis.

Lupe mit Paragraphenzeichen

steuerliche Analyse

Zu Beginn prüfen wir Ihre aktuelle steuerliche Situation.

Zwei Sprechblasen

individuelle Beratung

Wir ermitteln gemeinsam alle Ihre persönlichen Steuervorteile.

Symbol einer Steuererklärung

Erstellen der Steuererklärung

Wir machen Ihre Steuererklärung und prüfen den Bescheid.

Symbol eines Briefumschlags

Abwicklung mit dem Finanzamt

Kein Ärger mit Finanzbeamten mehr, denn wir vertreten Sie.

Symbol eines Schildes

Steuerlicher Rechtsschutz

Falls nötig klagen wir für Sie vor dem Finanzgericht.

Symbol eines Pakets

Ihr Rundum-Sorglos-Paket

Alle Leistungen inklusive, ohne Zusatzkosten.


Unsere Leistungen im Detail

  • individuelle und qualifizierte Analyse Ihrer steuerlichen Situation
  • Erstellen Ihrer Einkommensteuererklärung und Ermitteln Ihres voraussichtlichen Steuerergebnisses
  • ganzjährige Steuerberatung innerhalb der gesetzlichen Befugnis
  • Beratung zur Steuerklassenwahl
  • Prüfen von Steuerbescheiden und anderen Bescheiden der Finanzämter und Familienkassen
  • Prüfen von Kindergeldansprüchen und Beantragen von Kindergeld
  • steuerliche Beratung zur Altersvorsorge (Riester- und Rürup-Rente)
  • Beratung zur Besteuerung von Renten, Pensionen und Betriebsrenten (Alterseinkünftegesetz)
  • steuerliche Beratung bei Einnahmen aus Kapitalvermögen, z. B. zum Freistellungsauftrag und zur Abgeltungsteuer
  • Beantragen von Steuerermäßigungen für Handwerkerleistungen, haushaltsnahe Dienstleistungen, Pflegeaufwendungen etc.
  • Beantragen von Freibeträgen auf der Lohnsteuerkarte
  • Führen von Rechtsbehelfsverfahren bei fehlerhaften Bescheiden
  • Führen von Klagen vor den Finanzgerichten

Wer Mitglied werden kann

Als Lohnsteuerhilfeverein unterliegen wir einer gesetzlichen Beratungsbefugnis (§ 4 Nr. 11 Steuerberatungsgesetz), die genau festlegt, wen wir betreuen dürfen. Wir können Sie als Mitglied aufnehmen, wenn Sie ausschließlich Einkünfte erzielen als:  

  • Arbeitnehmer
  • Beamte
  • Soldaten
  • freiwillig Wehrdienstleistende
  • Absolventen des Bundesfreiwilligendienstes
  • Auszubildende
  • Pensionäre/Versorgungsempfänger
  • Rentner
  • Unterhaltsempfänger

Dann dürfen wir Sie auch beraten bei:

  • Einkünften aus Vermietung und Verpachtung 
  • Einkünften aus Kapitalvermögen wie z. B. Zins- und Dividendeneinnahmen
  • sonstigen Einkünften, wie z. B. private Veräußerungsgeschäfte von vermietetem Wohneigentum

sofern diese Einnahmen insgesamt 13.000,- Euro bzw. 26.000,- Euro (bei zusammenveranlagten Ehegatten) nicht übersteigen. Generell dürfen keine Gewinne oder umsatzsteuerpflichtigen Umsätze vorliegen.

Weitere Informationen

Sie haben noch Fragen zur Mitgliedschaft? Hier gibt es Antworten auf die häufigsten Fragen.

Sie wollen wissen, welche Unterlagen Sie für die Steuererklärung brauchen? Dann klicken Sie doch auf unsere Steuer-Checkliste.

602445754strohschein

Kontakt aufnehmen

Sie haben Interesse an einer Mitgliedschaft, Fragen zu den Leistungen des Steuerrings oder möchten einen Termin vereinbaren?
Dann nutzen Sie einfach unser Kontaktformular. Wir werden uns umgehend mit Ihrer Anfrage befassen.

    Bitte geben Sie hier Ihre Kontaktdaten ein:

* Pflichtfelder