Familie & Leben

Corona-Pandemie: Kinderbonus 2021

Viele Bevölkerungsgruppen hat die Corona-Pandemie hart getroffen – so auch Familien mit Kindern. Um deren Lage zumindest finanziell etwas abzufangen, hat die Bundesregierung einen weiteren, einmaligen Kinderbonus von 150 Euro beschlossen.

Eine junge Familie geht spazieren. Der Vater trägt seine Tochter auf dem Rücken, die Mutter läuft daneben und hält die Beine der Tochter fest. Alle lächeln und wirken zufrieden,

Nachdem Familien bereits im vergangenen Jahr einen Kinderbonus von 300 Euro bekommen haben, folgt nun ein zweiter, einmaliger Bonus – und zwar in Höhe von 150 Euro. Wie beim letzten Mal, wird auch der zweite Kinderbonus für jedes Kind ausgezahlt, für das in 2021 mindestens einen Monat lang Anspruch auf Kindergeld besteht. Auch Pflegeeltern und Eltern von Kindern mit Behinderung steht der Kinderbonus zu, wenn diese für ihre Kinder im Jahr 2021 Kindergeld beziehen.

Die Familienkasse setzt den Kinderbonus fest und zahlt diesen automatisch aus. Sie müssen also keinen gesonderten Antrag stellen. Jener Elternteil, an den regulär das Kindergeld überwiesen wird, erhält auch den Kinderbonus – das ist vor allem für getrennt lebende Eltern wissenswert.

Der Kinderbonus gilt nicht als steuerpflichtiges Einkommen, sondern als sogenannte Steuervergütung im steuerlichen Familienleistungsausgleich. Aber: Das Finanzamt verrechnet den Kinderbonus 2021 – wie auch schon den Kinderbonus im vergangenen Jahr – über die Steuerklärung mit den Kinderfreibeträgen. Da diese im Regelfall Familien mit hohem Einkommen zugutekommen, holt sich der Fiskus den Bonus auf diese Weise von besserverdienenden Eltern wieder zurück. Auf verschiedene Sozialleistungen, zum Beispiel das Arbeitslosengeld II, das Wohngeld oder den Unterhaltsvorschuss, wird der Bonus hingegen nicht angerechnet. Er ist auch nicht regelmäßig pfändbar. So soll der Kinderbonus vor allem Familien mit niedrigem und mittlerem Einkommen entlasten.

Wann erfolgt die Auszahlung des Corona-Kinderbonus 2021?

Wenn für Ihr Kind im Mai 2021 Anspruch auf Kindergeld besteht, erhalten Sie den Kinderbonus in Höhe von 150 Euro im Mai 2021. Ihnen steht für Ihr Kind zu einem früheren oder späteren Zeitpunkt Kindergeld zu? Dann wird Ihnen der Bonus voraussichtlich erst später ausgezahlt.

Tipp:

Kindergeld, Kinderfreibeträge & Co. – Ihnen ist das alles zu kompliziert und Sie haben vor lauter Familien-Management eh keine Zeit für die Steuererklärung? Dann werden Sie doch Mitglied im Steuerring! Einer unserer 1.100 Berater kümmert sich um Ihre steuerlichen Angelegenheiten rund um die Einkommensteuer und schöpft für Ihre Familie alle Steuervorteile aus.