Unfälle von der Steuer absetzen

Der Winter hat Deutschland fest im Griff. Und mit fallenden Temperaturen steigt die Unfallgefahr durch Schnee und Glatteis. Passiert ein Unfall – verschuldet oder nicht – bei einer dienstlichen oder beruflichen Fahrt, kann der Fahrer die Kosten steuerlich geltend machen. Und das nicht nur im Winter.

Eine Frau stellt ein Warndreieck auf der verschneiten Straße auf.

Unfallkosten auf der Fahrt zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte
Für diese Fahrten berücksichtigt das Finanzamt die verkehrsmittelunabhängige Entfernungspauschale. Für jeden Kilometer der Entfernung können Sie pro Fahrt 30 Cent in Ihrer Steuererklärung ansetzen. Damit sind grundsätzlich alle Aufwendungen abgegolten. Ausnahme: Haben Sie auf der unmittelbaren Hin- oder Rückfahrt einen Unfall, besteht die Möglichkeit, die von der Versicherung nicht erstatteten Kosten zusätzlich, also „neben“ der Entfernungspauschale in Ihrer Einkommensteuererklärung, zu berechnen. Zu den Unfallkosten gehören z. B. die Instandsetzung des PKW, eine außerordentliche Abschreibung bei einem Totalschaden oder beim Verkauf des Unfallfahrzeugs, Kosten eines Mietwagens sowie für die Beschädigung von Gegenständen am Straßenrand.

Tipp: Das Finanzamt fordert Angaben zum Unfalltag und -zeitpunkt. Zudem sind Angaben zur Arbeitszeit am Unfalltag erforderlich. Die Aufwendungen müssen Sie nachweisen; es gibt keine Pauschalen. Hat die Polizei den Unfall aufgenommen oder wurde bei einem Wildunfall der zuständige Jäger informiert, ergänzen Sie Ihre Angaben mit dem jeweiligen Protokoll.

Lohnsteuerhilfeverein Steuerring Medienkontakt J. Spiller

Medienkontakt

Jutta Spiller
Kommunikation & Marketing
Tel.: 06151-978414

E-Mail schreiben


Steuer-Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Mit unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Tipps zum Steuern sparen direkt in Ihre Mailbox.

Newsletter bestellen


Ihr Berater in der Nähe

Unter rund 1.100 Beratern ist bestimmt auch einer in Ihrer Nähe zu finden.

Keine Lust auf Steuerthemen? Dann werden Sie Mitglied im Steuerring. Wählen Sie einen Berater aus und vereinbaren Sie einen Termin.